Moarhof in Oberbozen am Ritten -

Ein Hof inmitten der Naturidylle



In Oberbozen am Ritten, abgelegen vom Zentrum befindet sich der Moarhof. Der Hof wird mittlerweile seit den 1960er Jahren von Familie Obkircher geführt. Die Gastwirtin Margaretha und ihre beiden Söhne Peter und Andreas leben am Hof und bewirtschaften ihn sehr sorgfältig.

Der Hofschank wird mit viel Hingabe von Margaretha geführt; es gibt am Hof aber auch zahlreiche Tiere wie Kühe, Schafe, Hasen, zwei sehr liebevolle Katzen sowie Hühner.

Unsere Tiere werden von uns mit viel Liebe umsorgt und gehalten. 

Auf dem Bauernhof können sich Kinder, aber natürlich auch die Erwachsenen, richtig wohl fühlen, sie können uns gerne helfen bei der Stallarbeit, unsere Kühe füttern oder einfach nur unsere zutraulichen Hasen streicheln.

Ebenso schaukeln, kraxeln oder verstecken spielen am Spielplatz mit Sandgrube und Traktor und vieles mehr ist bei uns möglich.

Aber nicht nur am Hof gibt es Zahlreiches zu erleben. Unterhalb vom Hof, 10 Gehminuten entfernt befinden sich wunderschöne Erdpyramiden. Zudem ist der Hof von vielen Wanderwegen umgeben.

Außerdem ist das Dorfzentrum oberhalb bald zu erreichen, wo sich außerdem eine der längsten Seilbahnen Europas befindet, nämlich die Rittner Seilbahn mit welcher man bequem in 12 Minuten die Landeshauptstadt Bozen erreichen kann.